Navigation

10.11.2015

Prof. Sophia Haussener mit Prix Zonta ausgezeichnet

Dieses Bild zeigt Prof. Sophia Haussener.
 

Die ETH-Forscherinnen Sophia Haussener und Lucie Tajcmanová wurden mit dem Prix Zonta 2015 für ihre Arbeiten im Bereich der erneuerbaren Energien ausgezeichnet. Sophia Haussener ist in verschiedenen SNF-Projekten engagiert, darunter auch im Nationalen Forschungsprogramm "Energiewende" (NFP 70).

​Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, vergab die Jury unter Leitung von Prof. Martine Rahier, Präsidentin von swissuniversities und Rektorin der Universität Neuenburg, den mit 30'000 Franken dotierten Prix Zonta an Sophia Haussener und Lucie Tajcmanová für ihre Arbeiten im Bereich der erneuerbaren Energien. Sophia Haussener ist Assistenzprofessorin am Labor der Wissenschaft und Technik für erneuerbare Energien der EPF Lausanne. Sie leitet das NFP-70-Forschungsprojekt "Aluminium-silicon based phase change material structures for high-temperature latent heat storage" im Rahmen des Verbundprojektes "Stromspeicherung über adiabatische Luftkompression".

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Dr. Stefan Husi Programm-Manager
NFP 70 und 71
nfp70@snf.ch